nächstes Treffen

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 04/05/2015
12:00 pm - 4:00 pm

Veranstaltungsort
StAVV Garage


Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

das nächste Treffen gegen die Fristen und angedrohten Zwangsexmatrikulationen in den auslaufenden Lehramtsstudiengängen findet Montag (4. Mai) um 12 Uhr in der StaVV-Garage statt.
Die StAVV-Garage ist auf dem Campus der Humanwissenschaftlichen Fakultät, rechts neben folgendem Gebäude (Frangenheimstraße 4) zu finden: http://www.uni-koeln.de/uni/gebaeude/213.html

Erfreulich: Unser Antrag wurde gestern im Studierendenparlament beschlossen! Das Studierendenparlament unterstützt nun die Unterschriftenkampagne und den Offenen Brief und will sich an der Verbreitung der Unterschriftenkampagne beteiligen. Auch beschlossen wurde, dass die Studierendenschaft sich an die Uni-Leitung wenden will, dafür, dass die Unterschriftenkampagne an alle Studierenden der Uni Köln verschickt wird. Wir sollten uns Montag beim Treffen auch darüber Gedanken machen, wie das gut gelingen kann.

Weiterhin wollen wir auf dem Treffen vor allem die Podiumsdiskussion am 12. Mai mit Politikern aus dem NRW-Landtag (Karl Schultheis, hochschulpolitischer Precher der NRW-SPD, und Ali Bas, für die Grünen im Schulausschuss des Landtages NRW) vorbereiten. Mit auf dem Podium sitzen werden Frau Frost (Pädagogikprofessorin), ein Kommilitone von den GEW Studis und vermutlich jemand aus der Fachschaft Inklusion. Außerdem haben wir einen Prof aus der MatNat angefragt, weil er sich in seiner Fakultät für eine Verschiebung der Fristen engesetzt hat und gerne teilnehmen wollte an der Podiumsdiskussion.
Unser Ziel ist, sowohl aus Perspektive von Studierenden und DozentInnen, aber auch aus allgemeingesellschaftlicher Perspektive zu begründen, warum die Fristen falsch sind und einer humanen Schulbildung widersprechen. Wir wollten die Einstiegsfragen, die wir den PodiumsteilnehmerInnen stellen wollen, ebenso überlegen wie einen Einladungstext für einen Flyer zur Veranstaltung. Dazu wird es bis Montag jeweils Entwürfe geben.
Merkt euch den 12. Mai vor, die Podiumsdiskussion findet um 18 Uhr in Hörsaal XXIV (Renè-König-Hörsaal) im Wiso-Gebäude statt. Den größten Teil der Zeit werden alle Anwesenden mitdiskutieren können, nicht nur die Leute auf dem Podium!

Außerdem wollen wir uns Gedanken zum nächsten Treffen der NRW-Lehramtsfachschaften NRW machen, welches am 9. Mai stattfindet. Die NRW-Lehramtsfachschaften haben sich seit dem letzten Treffen sehr für ein Gelingen des Starts der Unterschriftenkampage eingesetzt und auch viele KommilitonInnen darüber informiert. Sinnvoll finde ich, gemeinsam auszuwerten, was wir erreicht haben und wie wir sowohl für eine weitere Verbreitung der Unterschriftenkampage wirken können, aber auch dafür, dass alle Betroffenen weniger vereinzelt vor dem Problem stehen und stattdessen mehr kooperativ für ein sinnvolles, erfreuliches Studium ohne Fristendruck eingegriffen wird.

Bisher haben wir übrigens über 30 Presseartikel im Internet zu unserer Unterschriftenkampagne und dem Problem der auslaufenden Studiengänge gefunden! Die könnt ihr hier einsehen:
http://fristen-kippen.de/publikationen-presse/

Solidarische Grüße
Agnes

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.